Dünen

Dünen
Dünen ©bjoern CC

Stege durchziehen die Amrumer Dünen und laden zum Wandern ein

Im Nordwesten von Amrum zwischen Norddorf und Nebel zur Nordsee hin ist im Laufe der letzten Jahrhunderte eine schützenswerte Dünenlandschaft mit seltenen Pflanzen und Gräsern entstanden, die auch zum Naturschutzgebiet erklärt wurde. Zwischen den Dünen sind Pfade und Stege angelegt um in der Landschaft wandern zu können.

(13 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 07. 07. 2007 hinzugefügt

Tipp bewerten:   

Bitte bewerten Sie den Tipp als solchen und nicht das Bild oder die Beschreibung

Karte Norddorf: Lage und Anfahrt Dünen


Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Tipp ergänzen und anderen Sufern nützliche Informationen mitteilen. Bitte halten Sie sich bei einem Kommentar an die Netiquette. Einen Kommentar schreiben

Dünen
Ich finde die Anlage eines solchen Steges sehr gut, um die Natur beobachten zu können. Was man leider dabei auch beobachten kann ist die Rücksichtslosigkeit einiger Hornochsen, die solche Stege beschädigen bzw. ihren Müll in die schützenswerte Natur werfen.
Geschrieben von Michael Steinmetz am 16. May 2012

Auch im Süden der Insel begehbares Naturschutzgebiet
Mit dem Bus noch nicht einmal 10 Minuten vom Fähranleger in Wittdün entfernt, beherbergt auch der Süden des weniger als 15 km kurzen Amrum einen Teil des Naturschutzgebietes "Amrumer Dünen", welches sich am gesamten Kniepsand - der Westseite der Insel - entlang zieht. Die Holzstege, die auch im Süden Weite und Leere ergehbar machen, mochten wir sehr.
Geschrieben von suvid am 26. August 2012



Einen Komentar zu "Dünen" hinzufügen

Bewertung*:
Name*:
EMail Adresse:
Betreff*:
Spamschutz*: Bitte die Summe von 8 plus 4 eintragen
Tipps