Deutschland > Nordrhein Westfalen > Freizeit- und Reiseführer

Freizeit- und Reiseführer Nordrhein Westfalen
für Freizeit Reisen und Urlaub

Externsteine bei Horn im Teutoburger Wald

Nordrhein Westfalen, oft auch nur NRW genannt, ist ein vielseitiges Bundesland, in dem man sowohl Erholungs- als auch Städtereisen verbringen kann. Die Regionen des Rheinlandes und Westfalens bieten Bereiche mit großer Natur und Erholungswert, ins besondere das Münsterland, das Sauerland, die Eifel und der Teutoburger Wald, aber natürlich auch die bekannten Ballungsgebiete mit Großstädten wie Köln, Düsseldorf, Essen und Dortmund.

Nordrhein Westfalen bietet ein breit gefächertes Kulturprogramm für Freizeit, Urlaub und reisen. Insbesondere in den vielen Großstädten des Bundeslandes bietet sich dem Besucher ein breites Angebot an Museen und Theatern. Zu den bekanntesten zählen das Haus der Geschichte in Bonn, die Bundeskunsthalle in Bonn, das Römisch Germanische Museum in Köln und die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf. Eine besondere Attraktion ist das Neandertalmuseum im Neandertal, das bei Mettmann in der Nähe von Düsseldorf liegt. Das relativ neue Museum bietet multimediale Einblicke in die Geschichte der Menschheit, die durch ihre plastische Vermittlung absolut lebensecht wirken.

In Nordrhein Westfalen gibt es gleich vier Sehenswürdigkeiten zu sehen, die den Status Weltkulturerbe tragen. Dazu gehören der Kölner Dom, der nach einigen Diskussionen in der jüngeren Vergangenheit den Status als Weltkulturerbe zunächst behält, der Aachener Dom und das Schloss Augustenburg mit dem dazugehörigen Jagdschloss Falkenlust bei Brühl in der Nähe von Köln. Eine bundeslandtypische kulturelle Sehenswürdigkeit, die ebenfalls den Status des UNESCO Weltkulturerbes innehat, ist die Zeche Zollverein in Essen, eine Industrielandschaft, die zu den größten und modernsten Förderanlagen für Steinkohle zählte. Essen, die Kulturhauptstadt 2010, hat auch weitere kulturelle Highlights zu bieten, unter anderem die Ruhrtriennale und zahlreiche Kunstausstellungen von internationalem Ruf wie das Museum Folkwang.

In den Regionen Nordrhein Westfalens, die an Flüssen wie Rhein und Ruhr liegen, befinden sich besonders schöne Fahrradwege, die zu ausgedehnten Touren bei einem Urlaub in Nordrhein Westfalen einladen. Auch die Erholungsgebiete von NRW haben einiges zu bieten. Zahlreiche Badeseen im gesamten Bundesland laden zum Schwimmen ein. Freizeitbäder und Thermen, z.B. in Köln und Aachen, ergänzen das Angebot. Bekannt ist Nordrhein Westfalen auch für seine zahlreichen Freizeitparks, zu deren bekanntesten das Fort Fun, das Phantasialand und Warner Brothers Moviewelt gehören.
Tipps