Deutschland > Niedersachsen > Freizeit- und Reiseführer

Freizeit- und Reiseführer Niedersachsen
für Freizeit Reisen und Urlaub

Urlaub Niedersachsen
Niedersachsen ©Waldgärtner GNU Lizenz

Die Lüneburger Heide

Das Bundesland Niedersachsen hat an Sehenswürdigkeiten und touristischen Zielen einiges für Reisen und Urlaub und die Freizeit zu bieten. Die Landeshauptstadt Hannover wurde leider im Krieg furchtbar zerstört. Hannover ist heute eine moderne Metropole mit einer bedeutenden Messe. Es gibt aber noch einige schöne Plätze, die verwinkelte Altstadt erhalten sind. Wer auf seiner Reise nach Niedersachsen von Süden, aus Hessen kommt, fällt als erstes die malerische Landschaft des Weserberglandes auf. Hannoversch Münden mit seiner Altstadt und Tillyschanze lohnt einen Abstecher, ebenso weiter Weser abwärts die Stadt Hameln, bestens bekannt von der Sage und der Ort Bodenwerder, wo der historische Baron von Münchhausen geboren wurde, denn es hat ihn wirklich gegeben.

Jedem Göttinger Studenten bestens bekannt, ist der Platz vor dem alten Rathaus mit dem Gänselieselbrunnen. Seit den 80ern dürfen die frischgebackenen Magister, Bachelor und Doktoren der Georgia Augusta auch wieder nach alter Tradition hinaufsteigen und die Gänseliesel küssen. Interessant auch ein Besuch im historischen Karzer. Hier sollte schon Bismarck sitzen. Von Göttingen brach auch Heinrich Heine zu seiner Harzreise auf. Lohnenswert ist dort ein Besuch der alten Kaiserpfalz Goslar. Dazu gibt es eine Reihe von Wander- und Trekkingrouten und natürlich im Winter auch Loipen und Pisten.

Auch Braunschweig hat dank der Sammel- und Bauleidenschaft der Herzöge von Braunschweig einiges zu bieten. Das Pferd schmückt nicht zu Unrecht das Wappen Niedersachsens, und ein internationales Ereignis von Weltrang ist die jährliche Celler Hengstparade. Die Lüneburger Heide ist seit Jahren bei Trekkern, Radlern, Reitern und Wildfotografen bekannt. Eine Fülle von Ferienhäusern, Hotels und Pensionen bieten sich dort auf Reisen als Unterkunftsmöglichkeiten an. Eine Spezialität der Region ist Heidschnuckenbraten. "Heidesand" ist eine Art mürbes Teegebäck, und ein wahrer Rachenputzer ist der hochprozentige Ingwerschnaps "Ratzeputz".

Ostfriesland und die Nordseeküste aber, lässt nicht nur das Herz von Badeurlaubern, Radlern und Naturbeobachtern höher schlagen, es ist vor allem auch ein wahres Anglerparadies, wo große Fänge von kapitalen Hechten, Zandern, Karpfen und last but not least dicken Aalen keine Seltenheit sind. Weite Sandstrände und das Wattenmeer im Norden runden das Angebot für Freizeit und einen Urlaub in Niedersachsen ab.
Tipps