Stadtschloss Fulda

Stadtschloss Fulda
Schloss Fulda ©Frank Schulenburg CC

Der Haupteingang zum Schloss der Fürstbischöfe

Das barocke Stadtschloss von Fulda war die Residenz der Fürstäbte und Fürstbischöfe von Fulda. Das Schloss von Fulda geht auf eine Burg aus dem 14. Jahrhundert zurück, die im 17. Jahrhundert zum vierflügeligen Schloss von Johann Dientzenhofer, der ebenfalls den Dom von Fulda erbaute, erweitert. Das Stadtschloss kann in weiten Teilen, die nicht von der Stadtverwaltung Fuld genutzt belegt sind, besichtigt werden. Viele der prunkvollen befinden sich noch im Originalzustand wie sie von den Fürsten genutzt wurden. Im Stadtschloss befindet sich auc die Braunsche Sammlung die dem bedeutenden Sohn und Nobelpreisträger der Stadt Ferdinand Braun gewidmet ist. Während der Sommermonate kann auch der Turm des Schlosses mit schöner Aussicht bestiegen werden.

Eintrittspreis und Öffnungszeiten:


Täglich: 10:00 bis 18:00 Uhr
Freitag: 14:00 bis 18:00 Uhr

Führungen täglich 10:30 und 14:00 Uhr
Im Winter und Freitags nur 14:00 Uhr

Erw. mit Führung: 3,50 Euro

Anfahrtsbeschreibung:


Stadtschloss Fulda
Schlosstrasse
36037 Fulda

(14 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 25. 07. 2007 hinzugefügt

Tipp bewerten:   

Bitte bewerten Sie den Tipp als solchen und nicht das Bild oder die Beschreibung

Karte Fulda: Lage und Anfahrt Stadtschloss Fulda


Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Tipp ergänzen und anderen Sufern nützliche Informationen mitteilen. Bitte halten Sie sich bei einem Kommentar an die Netiquette. Einen Kommentar schreiben

Stadtschloss Fulda
Eine Besichtigung des Stadtschlosses sowie des gesamten Barockviertels ist ein Erlebnis. So etwas schönes habe ich lange nicht gesehen.

Grüße aus Wien
Horst und Hilde
Geschrieben von Horst und Hilde am 15. July 2013



Einen Komentar zu "Stadtschloss Fulda" hinzufügen

Bewertung*:
Name*:
EMail Adresse:
Betreff*:
Spamschutz*: Bitte die Summe von 8 plus 4 eintragen
Tipps