Deutschland > Hessen > Rhein Main > Frankfurt > Freizeit- und Reiseführer

Reiseführer Frankfurt
Tipps für Freizeit Urlaub und Reisen

Freßgass
Freßgass ©Hector Garcia CC
Freßgass

Frankfurt am Main, die Metropole im Herzen Europas, wird geprägt von spannenden Gegensätzen wie Tradition und Moderne, Handel und Kultur, Geschäftigkeit und Beschaulichkeit. Zu Frankfurts Charakter als Weltstadt tragen internationales Messegeschehen, Finanzgeschäft und Kulturleben ebenso bei, wie die verkehrsgünstige Lage.

Die ehemalige Römerstadt „Nida“ trat 794 aus dem Dunkel der Geschichte und wurde erstmals unter dem Namen „franconofurd“ urkundlich erwähnt. Von der besonderen Lage hat die Stadt „ihren Namen erhalten: einem natürlichen Flussübergang kurz vor der Mündung des Mains in den Rhein im damaligen Zentrum von Franken. Seit 1356 war der Frankfurter Dom Ort der deutschen Königswahl und rund 200 Jahre später Krönungsstätte deutscher Kaiser. Die anschließenden Festbankette fanden im Kaisersaal des „Römers“ statt. Die dreigiebelige Fassade ist seitdem das Wahrzeichen der Stadt. Heute ist der Römerberg das Herz der historischen Altstadt und beliebte Anlaufstelle für Touristen bei einem Frankfurt Urlaub. Unweit des Römers steht die Paulskirche, in der 1848 erstmals eine deutsche Nationalversammlung zusammentrat. Die Paulskirche gilt seither als „Wiege“ der deutschen Demokratie.

Die berühmte Frankfurter Skyline, geprägt von mehr Hochhäusern als jede andere deutsche Stadt, deswegen auch oft Mainhattan genannt, verdankt Frankfurt in erster Linie den vielen Banken und der Börse, welche die Stadt zum Finanzplatz Nummer 1 in Deutschland gemacht haben. Eine Attraktion der Frankfurter Skyline ist der MAIN TOWER. Im 53. Stock befindet sich ein Restaurant, im 55. Stock, in 200 Metern Höhe, eine Aussichtsplattform.

Vor allem wegen dem Museumsufer mit insgesamt 16 Museen auf beiden Mainseiten genießt Frankfurt den Ruf einer bedeutenden Kulturstadt. Highlights der Frankfurter Museumslandschaft sind das Museum für Moderne Kunst, in Form eines Tortenstücks, das Deutsche Architektur-Museum oder das Museum für Kommunikation. Das Johann Wolfgang Goethe Geburtshaus im Stadtzentrum zählt zu den meistbesuchten Sehenswürdigkeiten in Frankfurt und wurde 1997 durch das Goethe-Museum ergänzt. Ein kulturelles Wahrzeichen Frankfurts ist die Alte Oper Frankfurt, die nach dem zweiten Weltkrieg wieder im Stil der italienischen Renaissance aufgebaut wurde.

Durch Europas zweitgrößten Flughafen und einem der größten Personenbahnhöfe ist die Stadt Frankfurt ein bedeutender europäischer Verkehrsknotenpunkt für Reisen und Urlaub. Auch dank seiner verkehrsgünstigen Lage gehört Frankfurt zu den ältesten europäischen Handelsplätzen nördlich der Alpen und zählt heute zu den bedeutendsten Messeplätzen der Welt.

Eine Besonderheit ist der „Frankfurter Grüngürtel“, der die Stadt auf rund 75 Kilometern wie ein Gürtel umschließt. Im Stadtinneren finden sich über 50 Parks und Gärten, zu denen Juwelen wie der weltweit renommierte Palmengarten, der weitläufige Grüneburgpark, der Bethmannpark und der Holzhausenpark im Nordend gehören.

Das typische Getränk für die Region Rhein Main und Frankfurt ist der Apfelwein, den man im Kneipenviertel in Alt Sachsenhausen trinkt. Zum „Stöffche“ schmeckt am besten ein Haspel oder ein saftiges Rippchen mit Kraut. Frankfurt ist aber auch sehr bekannt für seine „Grüne Soße“ mit Kartoffeln und natürlich dem „Handkäs mit Musik“.

Wenn Sie selbst gute Ausflugsziele, Attraktionen oder einen Geheimtipp Frankfurt kennen oder auch aus einer anderen Region in Deutschland, so können sie diese gerne mit dem Tipp Formular eintragen.

Highlights Frankfurt


Im Kern des Stadtteils Sachsenhausen von Frankfurt tanzt Nachts der Bär. In der Fußgängerzone reiht sich Bars und Clubs mit ... weiter
Eine Besonderheit in der deutschen Museenwelt ist das Museumsufer in Frankfurt. Auf einer Länge von etwa eineinhalb Kilometer ... weiter
St. Bartholomäus der Dom zu Frankfurt, ist im Vergleich mit anderen Domen die im Mittelalter entstanden ist bist auf sein ... weiter
Der Maintower ist ein 200 Meter, mit Antenne 240 Meter, hoher Wolkenkratzer am Rand des Bankenviertels von Frankfurt. Einmal ist ... weiter
Der Frankfurter Palmengarten ist ein botanischer Garten der Stadt Frankfurt und mit 29 Hektar der größte von Deutschland. Eröffnet ... weiter
Die um 1800 gebaute evangelische Paulskirche in Frankfurt ist einer der Meilensteine in der Geschichte der deutschen Demokratie. ... weiter
Der Römerberg mit dem Römer, das Rathaus von Frankfurt, ist ein sehenswertes Ensemble an Fachwerkhäusern und gehört zu den großen ... weiter
Das Senckenberg Museum in Frankfurt ist sicher eines der bedeutendsten Museen in Hessen und das größte Naturkunde Museum in ... weiter
Die Zeil ist eine Fußgängerzone im Zentrum von Frankfurt und die umsatzstärkste Einkaufstsraße von Deutschland. Es gibt wohl ... weiter
Eine der auffälligsten und bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Frankfurt ist sicher das Bankenviertel und auch angrenzende Gebiete ... weiter
Gegründet wurde der Frankfurter Zoo 1853 und auf einer Fläche von 13 Hektar werden fast 5000 Tiere aus gut 500 Arten gezeigt. ... weiter
Tipps