Bahnhof Chorin Kloster - Das Schienentor zum Biosphärenreservat

Bahnhof Chorin Kloster - Das Schienentor zum Biosphärenreservat
Bahnhof Chorin Kloster ©Steffen Branding

Bahnhof Chorin Kloster 2008

Der 1920 errichtete Bahnhof wurde 2008 nach einer umfassenden Sanierung durch CHORONA wiedereröffnet und beinhaltet jetzt einen Stützpunkt der Naturwacht, eine Tourismusinformation mit Souveniershop, einen Fahrradverleih, ein Bistro und eine wunderschöne Wartehalle, die man für Events und Seminare buchen kann. Der Bahnhof ist das Schienentor zum UNESCO-Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und Ankunftsbahnhof für Besucher vom Kloster Chorin und vom Ökodorf Brodowin. Mit dem Fahrrad kann man auf gut ausgebauten Radwegen in die Natur starten.

Anfahrtsbeschreibung:


Der Bahnhof ist direkt von Berlin-hauptbahnhof, Potsdamer Platz und Gesundbrunnen mit dem RE 3 umsteigefrei in 40 min zu erreichen. Der RE 3 fährt im Stundentakt. Per Auto ist die BAB 11 Abfahrt Chorin zu empfehlen.

(4 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Branding am 05. 05. 2008 hinzugefügt

Tipp bewerten:   

Bitte bewerten Sie den Tipp als solchen und nicht das Bild oder die Beschreibung

Karte Chorin: Lage und Anfahrt Bahnhof Chorin Kloster - Das Schienentor zum Biosphärenreservat


Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Tipp ergänzen und anderen Sufern nützliche Informationen mitteilen. Bitte halten Sie sich bei einem Kommentar an die Netiquette. Einen Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar eingetragen


Einen Komentar zu "Bahnhof Chorin Kloster - Das Schienentor zum Biosphärenreservat" hinzufügen

Bewertung*:
Name*:
EMail Adresse:
Betreff*:
Spamschutz*: Bitte die Summe von 8 plus 4 eintragen
Tipps