Deutschland > Bayern > Chiemgau > Ruhpolding > Freizeit- und Reiseführer

Reiseführer Ruhpolding
Tipps für Freizeit Urlaub und Reisen

Ruhpolding ist mit seinen 6500 Einwohnern ein großes, romantisch verträumtes Dorf in Oberbayern, das Natur pur zu jeder Jahreszeit bietet. Ruhpolding ist ein Eldorado für alle, die die Natur lieben und sich in einer wundervollen Landschaft kombiniert mit bayerischer Gemütlichkeit und Gastfreundschaft aktiv erholen möchten.

Im Winter locken herrliche Skiabfahrten auf der Steinplatte und abwechslungsreiche Langlaufrouten. Schlittschuhlaufen und Eisstockschießen in der Ruhpoldinger Eissporthalle oder rodeln auf der Naturrodelbahn sind ein Winterspaß für die ganze Familie. Und wer’s nicht ganz so sportlich mag, der genießt die winterliche Landschaft bei einer Fahrt mit dem Pferdeschlitten. Alljährlich findet in Ruhpolding der Biathlon-Weltcup statt und das idyllische Dorf wird zum Mekka für tausende Fans. Im Frühling, wenn die Natur langsam wieder zum Leben erwacht, sind romantische Spaziergänge durch duftende Wiesen, Wanderungen entlang der Traun, Ausflüge mit dem Rad oder einige Runden auf dem Golfplatz eine wunderschöne Gelegenheit, die ersten Sonnenstrahlen einzufangen.

Berg- oder Mountainbike-Touren mit Blick auf das herrliche Panorama der Alpen machen Ihren Sommerurlaub zu einem einmaligen Erlebnis. Sie nehmen einfach eine der Seilbahnen in Ruhpolding, die auf den Rauschberg und auf den Unternberg hinaufgehen und genießen den Blick über den bayerischen Alpenkamm. Wenn die Sommersonne mit ganzer Kraft vom Himmel scheint, laden das Freibad oder die Seen in der Umgebung zu einem kühlen Bad ein. Eine besondere Attraktion für Kinder ist der Freizeitpark Ruhpolding, der seine kleinen Gäste in eine bezaubernde Phantasiewelt entführt. Der Herbst ist die ideale Jahreszeit, um durch den bunt gefärbten Wald zu wandern oder bei einem Spaziergang mit den Füßen durchs Laub rascheln und dabei noch einmal frische Luft und ein paar Sonnenstrahlen für den Winter aufzutanken. Liebhaber der Kunst und Kultur können die Geschichte Ruhpoldings bei einem Besuch des Heimatmuseum im ehemaligen Jagdschloss kennen lernen, das harte Leben der Waldarbeiter im Holzknechtmuseum nachempfinden, die Kunst des Glockenschmiedens verfolgen oder die barocke Pfarrkirche St. Georg mit der romanischen Madonna aus dem 12. Jahrhundert bestaunen.

Zahlreiche Trachtenabende und folkloristische Veranstaltungen spiegeln urbayerisches Brauchtum wider, die Raffneralm und der Unternberghof laden zum zünftigen Hüttenabend ein und eine Vielzahl erstklassiger Restaurants und Hotels bieten kulinarische Genüsse der bayerischen sowie internationalen Küche.

Auch in der Umgebung von Ruhpolding gibt es viel Interessantes zu entdecken: Eine Fahrt an den Chiemsee mit der Besichtigung von Schloss Herrenchiemsee, ein Besuch in der Alten Saline in Bad Reichenhall, einen Ausflug an den Königssee mit der Überfahrt nach St. Bartholomä und natürlich eine Stippvisite nach Salzburg.

Wenn Sie selbst gute Ausflugsziele, Attraktionen oder einen Geheimtipp Ruhpolding kennen oder auch aus einer anderen Region in Deutschland, so können sie diese gerne mit dem Tipp Formular eintragen.

Reise- und Freizeittipps Ruhpolding


Das Erlebnis- und Wellnessbad „Vita Alpina“ in Ruhpolding Oberbayern präsentiert sich als Eldorado für alle, die Badespaß und ... weiter
Vor allem durch immer wieder neue Attraktionen hat der Freizeitpark Ruhpolding seine Attraktivität nicht nur erhalten, sondern ... weiter
Tipps