Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill

Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill
©Erlebnispark Tripsdrill

Der "rasende Tausendfüßler" für schnellen Fahrspaß

Mitten im Naturpark Stromberg-Heuchelberg, eingebettet in der Natur, befindet sich der Freizeitpark Tripsdrill. Was 1929 beschaulich mit der ersten Altweibermühle anfing, hat sich heute zu einem Park mit 77 Hektar Fläche und über 100 originellen Attraktionen entwickelt. Das sind die Eckdaten von Deutschlands erstem Erlebnispark, der zwischen Stuttgart und Heilbronn liegt.

Hinter dem Haupteingang des Freizeitparks wartet die Dorfstraße mit ihren urigen Fachwerkhäusern. Bei der Familien Attraktion „Maibaum“ steuern die Besucher die Gondel selbst und bestimmen so, wie hoch sie „abheben“. Diese Attraktion ist ein weiterer Prototyp, der mit Tripsdrill entwickelt und gestaltet wurde.

Auf die Bedürfnisse der kleinsten Besucher wird in Tripsdriller Freizeitpark seit jeher geachtet. Neben den zutraulichen Ziegen im Streichelzoo warten spezielle Kinder Attraktionen wie z.B. die Spritztour, die Mühlbach-Fahrt, die Moggelesbahn, die Enten-Wasserfahrt, der Schmetterlingsflug, der Wäschekorb-Rundflug, die Suppenschüsselfahrt, die Wackelräder oder der Wassergarten mit den springenden Wasserschlangen. Das Angebot im Erlebnispark Tripsdrill ist für die ganze Familie konzipiert und reicht vom Rasenden Tausendfüßler über den Mächtigen Wirbelpilz sowie die Flotte Schlappen-Tour bis hin zur Gugelhupf Gaudi-Tour. Nicht zu vergessen sind das Phantastische Weinfass und die Kaffeetassen-Fahrt in der größten Kaffeemühle der Welt (14 Meter hoch).

Sehr viele Highlights, auch für Freunde des etwas schnelleren, wie die neue „Mammut“ Achterbahn, die Achterbahn „G’sengte Sau“ oder die Badewannen-Fahrt zum Jungbrunnen, Europas höchste Wildwasser-Schussfahrt durch die mittelalterliche Burg „Rauhe Klinge“ und noch weitere Attraktionen, findet man im Freizeitpark Trippsdrill.

10 Gehminuten vom Tripsdrill Freizeitpark entfernt liegt der Tierpark „Wildparadies Tripsdrill“ mit Wald-Erlebnispfad, Barfuß-Pfad, Abenteuerspielplatz und 130 tierischen Bewohnern. In den zahlreichen Freigehegen kommen die Besucher den Wildtieren ganz nah, können sie streicheln und sich aus der Hand fressen lassen. Spannend geht es bei der Fütterung der Wölfe, Luchse, Bären und Greifvögel zu. Sie findet täglich um 14.30 Uhr statt – außer Freitags.

Eintrittspreis und Öffnungszeiten:


Mitte März bis Anfang November:
täglich von 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Feiertags und Wochenende länger geöffnet

Adresse:


Erlebnispark Tripsdrill

74389 Cleebronn

Tel: 07135-9999
Fax: 07135-999666

Homepage: Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill

(14 Bewertungen)

Der Tipp wurde von ord am 31. 05. 2008 hinzugefügt

Tipp bewerten:   

Bitte bewerten Sie den Tipp als solchen und nicht das Bild oder die Beschreibung

Karte Cleebronn: Lage und Anfahrt Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill


Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Tipp ergänzen und anderen Sufern nützliche Informationen mitteilen. Bitte halten Sie sich bei einem Kommentar an die Netiquette. Einen Kommentar schreiben

Tripsdrill
Also wir hatten echt viel Spass.
Für kleinere Kinder ideal,meine waren mit 6 und 8 Jahren begeistert,weil sie alles fahren konnten.
Die Mammutbahn ist Klasse...nur zu kurz:-))
Man sollte sich viel Zeit nehmen.
Mit dem Wildpark auf jeden Fall 2 Tage,das schafft man nicht an einem Tag.
echt zu empfehlen.
Geschrieben von Depiere am 16. August 2009



Einen Komentar zu "Freizeitpark Erlebnispark Tripsdrill" hinzufügen

Bewertung*:
Name*:
EMail Adresse:
Betreff*:
Spamschutz*: Bitte die Summe von 8 plus 4 eintragen
Tipps