Klosterinsel Reichenau

Klosterinsel Reichenau
Reichenau ©Peter Berger GNU Lizenz

Klosterkirche St. Peter und Paul in Niederzell

Reichenau ist ein Insel im Untersee des Bodensee zwischen Radolfzell und Konstanz. Im Jahr 2000 wurde die Klosterinsel Reichenau in des UNESCO Weltkulturerbe aufgenommen. Das ehemalige Benediktinerkloster wurde 724 gegründet und endete im späten Mittelalter im 15. Jahrhundert. Verschiedene Kirchen und Bauten in Unterzell, Mittelzell und Oberzell zeugen noch aus der Geschichte der Klosterinsel. Der Marienmünster in Mittelzell wurde in der ersten Hälfte des 8. Jahrhunderts gebaut. Sehenswert sind die Wandmalereien der Kirche von Oberzell. 2003 wurden die Buchmalereien die in der Klosterschule entstanden sind, in das UNESCO Weltdokumenterbe aufgenommen.

(11 Bewertungen)

Der Tipp wurde von Thorsten am 08. 05. 2007 hinzugefügt

Tipp bewerten:   

Bitte bewerten Sie den Tipp als solchen und nicht das Bild oder die Beschreibung

Karte Reichenau: Lage und Anfahrt Klosterinsel Reichenau


Kommentare

Mit Ihrem Kommentar können Sie den Tipp ergänzen und anderen Sufern nützliche Informationen mitteilen. Bitte halten Sie sich bei einem Kommentar an die Netiquette. Einen Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar eingetragen


Einen Komentar zu "Klosterinsel Reichenau" hinzufügen

Bewertung*:
Name*:
EMail Adresse:
Betreff*:
Spamschutz*: Bitte die Summe von 8 plus 4 eintragen
Tipps